Vortrag von Christian Köhlert am Samstag, 28. Januar 2023 in Regen

 

 

DIE PHÖNIX-HYPOTHESE

 

 

Ist die aktuelle Weltlage eine riesengroße Ablenkung?

 

Was, wenn das, was auf der Weltbühne geschieht, weder Zufall noch Wahnsinn ist – sondern alles nach Plan verläuft? Christian Köhlert, ein Kenner der Wahrheitsbewegung, knüpft alternative Theorien und Whistleblower-Aussagen zu einem Gesamtbild zusammen. Der Vortrag präsentiert seine „Phönix-Hypothese“, die ein Modell liefert, warum das System solch bizarre Manöver auf der Weltbühne veranstaltet, dass selbst in den alternativen Medien die Ausdeutungen immer weiter auseinanderklaffen. Die These postuliert, dass ein zyklisches Phänomen, der fundamentale Grund für all die transformativen Prozesse ist, die wir seit 2020 vermehrt beobachten können.

 

Der Referent:

Christian Köhlert ist ein langjähriger Beobachter der alternativen Medien und Wahrheitsbewegung. Durch seine frühere Tätigkeit als Chefredakteur von Secret TV, seine zahlreichen Dokumentarfilmproduktionen (u.a. mit Dieter Broers) und seine Kooperationen mit „Project Camelot“ bekam er Zugang zu vielen Schlüsselfiguren der Szene. Noch heute pflegt er viele dieser Kontakte und hat damit einen intimen Einblick in die geistigen Strömungen der verschiedenen Narrative und Ideologien hinter der Mainstream-Realität. Christian hat ein Unternehmen für ganzheitliche Beratung und ist als Homöopath, Designer, und Publizist tätig. Weitere Informationen finden Sie unter Mayamagik.com.

 

Platzreservierung wird dringend empfohlen.

Reservierungen sind unter regentreff@osirisbuch.de oder Tel. 08554/844 möglich!


 

Beginn des Vortrags: 19.00 Uhr

 

Ort:

Gasthof zur alten Post (Saal), Hauptstr. 37, 94209 Regen / OT March

 

Kostenbeitrag: 10,- EUR

 

 

ACHTUNG: Sollte die Politik zum Veranstaltungstermin wieder Hygienemaßnahmen verhängen (Abstand, Maske, Tests etc.) wird der Vortrag verschoben!