Vortrag von Gabriele Schuster-Haslinger am Samstag, 28. September 2019

 

„Sklavenplanet Erde“

 

 

Die Völker der Erde werden ganz bewusst belogen und betrogen. Das ist so sehr zur Normalität geworden, dass nur noch derjenige es durchschaut, der sich über Alternativ- und möglichst auch über Originalquellen informiert und es wagt, hinter die Kulissen zu blicken. Nur wenn man alle Puzzleteilchen zusammenfügt, erkennt man, dass es einen großen Plan gibt, die gesamte Menschheit bis zu ihren ureigensten Gedanken zu kontrollieren und vollkommen zu beherrschen.

 

Wir kommen diesem Zustand jeden Tag ein Stückchen näher und es ist allerhöchste Zeit, die Mechanismen aus übergeordneter Sicht zu betrachten. Im Vortrag kommen u.a. diese Themen zur Sprache:

 

  • 5G – Risiken
  • Künstliche Intelligenz – Entwickeln Roboter bereits Bewusstsein?
  • Mikroorganismen – Wer bestimmt unser Verhalten?
  • Fleisch aus dem Labor – wirklich ethisch einwandfrei?
  • Dunkelmächte – eine Bedrohung für uns alle
  • Ist das alles wahr oder leben wir vielleicht in einem Hologramm? usw.

 

Wir Menschen der Welt sollten uns vereinigen und nicht durch Sprache, Hautfarbe, Religion oder was auch immer, spalten und aufwiegeln lassen. Nur wenn wir dies erkennen und aufhören, uns gegenseitig zu unterdrücken, können wir die finsteren Mächte in die Schranken weisen und unsere Menschlichkeit wieder zurückholen, damit wir in Frieden und Achtsamkeit mit unseren  auf diesem wunderschönen Planeten leben können.

 

Beginn des Vortrags: 19.00 Uhr

 

Ort:

Gasthof zur alten Post (Saal), Hauptstr. 37, 94209 Regen / OT March

 

Kostenbeitrag: 10,- EUR