Vortrag von Erich Hambach am Samstag, 24. November 2018

 

 

DER FINANZCRASH 2019

 

Der größte Raubzug aller Zeiten!

 

Was auf uns zukommt und wie sich jeder vor den geplanten Enteignungen schützen kann.

Mit dem von langer Hand vorbereiteten Finanzkollaps in 2019 sollen wir alle möglichst vollständig enteignet werden. Dabei sollen wir nicht nur in unseren Menschenrechten weiter beschnitten werden, sondern auch um unseren privaten (Immobilien)-Besitz und sonstiges Privatvermögen gebracht werden.

In der kommenden Krise wird sich zunächst durch die Implosion der gigantischen Weltverschuldung auch das entsprechende "Papiergeld"-Vermögen der Menschen in Luft auflösen. In der Folge wird ein globaler „Reset“ des Systems versucht werden. Mit diesem "Neustart" wollen sich dann die Staaten, Notenbanken, ein paar heute schon weltbeherrschende Konzerne und die üblichen Hintermänner der Finanzelite das restliche Volksvermögen unter den Nagel reißen.

Das Folterinstrumentarium an gesetzlichen Grundlagen ist leider sehr umfangreich und noch dazu längst beschlossen und in Kraft oder wartet zum Teil einsatzbereit in den Schubladen gewisser Parlamente und Gremien. Die Zwangshypothek wird eines davon sein. Die Teilnehmer des Vortrages erfahren natürlich im Detail was noch alles an Möglichkeiten zur Enteignung vorbereitet wurde.

In seinem Vortrag "Der größte Raubzug aller Zeiten!" zeigt Erich Hambach detailliert auf, wie der Crash ablaufen wird, warum er passieren muss, was auf uns zukommt und was ihm am wichtigsten ist: er zeigt einfache Lösungen auf, wie sich jeder eigenverantwortlich und wasserdicht vor diesen geplanten Zwangsmaßnahmen schützen kann.

Auch zum Thema Kryptowährungen & Blockchain gibt es wichtige Informationen.

 

 

Beginn des Vortrags: 19.00 Uhr

 

Ort:

Gasthof zur alten Post (Saal), Hauptstr. 37,

94209 Regen / OT March

 

 

Kostenbeitrag: 10,- EUR