Vortrag von Andreas v. Rétyi am Samstag, 29. Juli 2017

 

Kerngesund nach Krebs

 

Krebs ist kein Todesurteil! Der bekannte Autor und Wissenschaftsjournalist Andreas v. Rétyi berichtet aus erster Hand. Er weiß genau, was er sagt. Denn er selbst war vor rund 40 Jahren an Krebs erkrankt. Zunächst Knochenkrebs, dann mehr als fünf Jahre später Lungenkrebs – trotz des üblichen Standardprogramms »Stahl, Strahl und Chemo«. Alle Prognosen lauteten damals: austherapiert, zum Sterben verurteilt! Doch die Schulmedizin irrte. Mit einem intensiven alternativmedizinischen Therapieplan, sanft, organisch und natürlich, schwand der Krebs endgültig. Viele Jahre später berichtete Andreas v. Rétyi in einem fesselnden Report über diese unfassbare Heilung, alles bestens dokumentiert. Und genau deshalb stieß die Publikation von Anfang an auf enorme Schwierigkeiten. Das ungewöhnliche Buch wurde massiv unterdrückt und verschwand schließlich vom Markt. Was nicht sein darf, kann nicht sein!

In seinem Vortrag berichtet Andreas v. Rétyi über erstaunliche Erfahrungen mit effektiven Heilmethoden und stellt Wege zum Erfolg vor. Aus seinen persönlichen Erfahrungen deckt er zudem auf, wie das Establishment zahlreiche Fakten manipuliert, damit Krebs weiterhin als Krankheit und Geschäft blühen kann. Mit seinem aktuellen Handbuch der alternativen Krebsheilung legt er einen fundierten Wegweiser zur sanften Heilung vor.

 

Sein Fazit:

»Wir müssen unsere Einstellung zum Krebs radikal ändern. Keine Diagnose, keine Prognose ist endgültig. Denn kein Arzt kennt die Kraft des Individuums. Wir aber haben die Chance, unseren eigenen Heilungsweg zu finden.«

 

 

Andreas v. Rétyi ist Wissenschaftsjournalist und Sachbuchautor. In seinen erfolgreichen Veröffentlichungen widmet er sich zahlreichen Themen, denen eines gemeinsam ist: In den großen Medien kommen sie kaum oder gar nicht zur Sprache. Neben populärwissenschaftlichen Buchpublikationen, der jahrelangen Tätigkeit als Chefredakteur eines führenden Astronomie-Magazins sowie zahlreichen Radio- und TV-Interviews trat v. Rétyi durch fesselnde Bestseller hervor, darunter „Geheimbasis Area 51“ und „Die Stargate-Verschwörung“ sowie viele weitere Publikationen, vor allem im Kopp Verlag, wo er auch an etlichen DVD-Produktionen mitgewirkt hat. Vor besonderen Themen schreckt er nicht zurück, hat er doch selbst genügend Ungewöhnliches erlebt. Nicht zuletzt in Sachen Krebs.

 

 

 

Beginn des Vortrags: 19.00 Uhr

 

Ort:

Gasthof zur Alten Post (Saal), Hauptstr. 37,

94209 Regen / OT March

 

                                   Kostenbeitrag: 10,- EUR