Vortrag von Prof. Dr. Werner Kirstein am Samstag, 29. Februar 2020

 

 

DIE ENERGIE-LÜGE

 

Wie lange reichen Erdöl und Erdgas wirklich?

 

Gehen Erdöl und Erdgas wirklich bald zu Ende oder wird uns mit einer Energielüge eine weitere politische Ideologie aufgezwungen?

 

Schon lange wird uns angekündigt, dass die fossilen Energieträger eine begrenzte Reichweite hätten. Erst im Jahr 2000 wurden vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gemeldet, dass die verfügbaren Reserven nur noch für 43 Jahre beim Erdöl und für 65 Jahre beim Erdgas reichen würden. Daher müsse die Politik sofort mit aller Kraft alternative Energien voranbringen. Wissen unsere Politiker nicht, dass die Wahrheit ganz anders aussieht oder soll wieder einmal eine Energielüge mit politischer Ideologie unsere Zukunft bestimmen?

 

Der Vortrag bringt mit Fakten Licht in die Hintergründe der Verfügbarkeit der so genannten fossilen Energieträger Erdöl und Erdgas.

 

 

Der Vortragende:

Prof. Dr. Werner Kirstein studierte an der Universität Würzburg Physik und Klimageographie (Kernbereich: Klimatologie). Seit über 40 Jahren arbeitet er auf dem Gebiet der regionalen und

globalen Klimavariabilität. Das kommt in seiner Staatsexamensarbeit, Dissertation und Habilitationsschrift sowie in zahlreichen Veröffentlichungen zum Ausdruck. In Forschung und Lehre an der Universität Leipzig hat er u.a. das Gebiet der Klimatologie/Klimageographie vertreten. Er

widerspricht dem Mainstream in der sogenannten Klimawissenschaft, vielen Behauptungen in den

Medien und der Klimapolitik.

 

 

Beginn des Vortrags: 19.00 Uhr

 

Ort:

Gasthof zur alten Post (Saal), Hauptstr. 37,

94209 Regen / OT March

 

Kostenbeitrag: 10,- EUR