Vortrag von Peter Denk am Samstag, 14. Dezember 2019

 

Die Neuordnung der Welt

 

Was kommt in den nächsten fünf Jahren auf uns zu?

 

Unser Finanzsystem steht auf der Kippe, es ist todkrank. Das pfeifen mittlerweile die Spatzen schon von den Dächern und an der Zinspolitik kann es eigentlich jeder erkennen. Interessant ist die Tatsache, dass eine ständig steigende Anzahl von Experten und anderen Vorhersagequellen einen Zeitraum bis ca. 2025 benennt, in dem einschneidende Veränderungen stattfinden sollen.

 

Spätestens seit der Wahl von Donald Trump wird kaum jemand mehr verleugnen können, dass die Welt sich dramatisch zu verändern beginnt. Was sind aber die Hintergründe dafür und wohin wird das am Ende führen?

 

Gibt es ein neues Weltwährungssystem?

 

Werden die EU und die NATO zerfallen?

 

Werden die westlichen Demokratien überleben?

 

Wird es dramatische Aufdeckungen und neue Erkenntnisse geben?

 

Was kommt dann?

 

Man kann sich diesen Fragen auf unterschiedliche Weise annähern. Spannend ist die Tatsache, dass Prognosen von Experten, Insideraussagen über Planungen und auch astrologische Vorhersagen alle in dieselbe Richtung gehen. Auch der Weltraum wird nicht zufällig immer stärker fokussiert.

 

In fünf Jahren dürften wir in einer völlig neuen Welt leben, die aktuell für viele Menschen noch unvorstellbar ist. Der Beginn der sichtbaren Veränderungen wird aber schon sehr zeitnah stattfinden, in Deutschland unter Umständen sogar schon im Januar 2020.

Das alte System wehrt sich zwar noch, seinen Untergang zu akzeptieren, hinter den Kulissen findet aber gerade schon ein intensiver Kampf um das neue System statt. Dieser Konflikt bestimmt bereits heute sichtbar das Weltgeschehen.

 

Beginn des Vortrags: 19.00 Uhr

 

Ort:

Gasthof zur alten Post (Saal), Hauptstr. 37,

94209 Regen / OT March

 

Kostenbeitrag: 10,- EUR